zurück zur Liste

Alte Mulistation

2015: Zünftige, große Haxe in uriger Umgebung am Fuße des Brauneck



Haxengrösse:
Haxenkruste:
Haxenfett:
Haxengeschmack:
Soße:keine Wertung
Peperoni, Kren, Senf:
gemischter Salatteller:
Preisleistung:
Durchschnitt:
Preis:14.00 € halbe Haxe, 24 € ganze Haxe
Helles:(Hacker-Pschorr) 3,10 €
Weissbier:(Hopf) 3,30 €
Beilagen:ungewöhnliche Kombination, kein Knödel, kein Krautsalat, dafür großer gemischter Salat, Peperoni, Kren und Senf
Biohaxe:Nein
Biohaxe Bemerkung:
Besteck:extra scharfes Haxenmesser in der Haxe steckend
Beschreibung:Zünftige, große Haxe in uriger Umgebung am Fuße des Brauneck, serviert auf Holzbrett mit Kren und Senf - mal was anderes. Für Freunde von klassischen Haxen mit Knödeln und Soße Haxe vielleicht etwas trocken.


Adresse:Gilgenhöfe 29a
83661 Lenggries
Telefon:+49 8042 - 503 96 94
E-Mail:info@alte-mulistation.de
Website:http://www.alte-mulistation.de/


Öffnungszeiten:Mo – Fr : Von 11 bis mind. 22 Uhr, Sa, So, Feiertage: Von 10 bis mind. 22 Uhr
Größe:ungefähr 170 (70 innen und 100 im Vorzelt), plus großer Biergarten
WC:belanglos, vorhanden
Service:Hübsch, engagiert, unterhaltsam, humorvoll und freundlich. Bei Bedarf für "Auswärtige" auch hochdeutsch. Insgesamt hervorragend. Nicht auf Bernhardiner ansprechen, sonst Tränengefahr.
Ambiente:Uriger Holzhütten-Charakter an der Seilbahn Talstation.
Spezielles:Donnerstag Haxentag, aber nur mit Vorbestellung, in den Ferien Livemusik. 2015 und auch 2016 Vergünstigung mit der Lenggrieser bwm-Gästekarte: 10 Prozent Rabatt auf Speisen & Getränke oder mit der Gästekarte Plus: 50 Prozent Rabatt auf 1 Schweinshaxe für 2 Personen (Do) ODER 1 Forelle aus der Tonschale ab 19:00Uhr; mit Vorbestellung (Fr) (Nur gültig in der Sommersaison, Anfang Mai bis Ende Oktober). Zum Espresso gibt's a Glasl Wasser.
Publikum:Touris und paar Einheimische


       
   
Copyright © 2017 Haxentest.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.