zurück zur Liste

Bachmaier Hofbräu

2009: man ist halt auf der Leopold!



Haxengrösse:
Haxenkruste:
Haxenfett:
Haxengeschmack:
Soße:
Krautsalat:
Knödel:
Preisleistung:
Durchschnitt:
Preis:11.50 €
Helles:3,60 €
Weissbier:3,90 €
Beilagen:Dunkelbiersauce, Kartoffelknödel, Krautsalat
Biohaxe:Nein
Biohaxe Bemerkung:
Besteck:extra Messer zur Haxn
Beschreibung:Schweinshaxe ist nicht unbedingt das Aushängeschild der Gastwirtschaft. Die Sosse war die größte Enttäuschung, die Haxen selbst waren geschmacklich ok, aber die Kruste lapprig und zu viel Fettgehalt. Gerettet hat das Essen der Knödel und der Krautsalat. Der Preis ist für die exclusive Lage ist fair, die Leistung könnte aber besser sein. Wir empfehlen eher andere Speisen aus der Karte, z.B. gabs bei unserem Besuch einen sehr leckeren Hirschgulasch auf der Tageskarte.


Adresse:Leopoldstr. 50
80802 München
Telefon:089/3838680
E-Mail:info@bachmaier-hofbraeu.de
Website:http://www.bachmaier-hofbraeu.de


Öffnungszeiten:Mo-Do 11-1 Uhr, Fr 11-3 Uhr, Sa 10-3 Uhr, So 10-1 Uhr
Größe:Bis zu 500 Personen, Aussenbereich eher klein, dafür an der Leopoldstrasse.
WC:ok
Service:Etwas übertriebener Empfang, später dann aber eher alleine gelassen.
Ambiente:Relativ große Gastwirtschaft mit hohen Räumlichkeiten, daher auch ein gewisser Lärmpegel. Um Gäste anzulocken wird teilweise auch noch Fussball über Fernseher und Beamer übertragen. Haxentest sagt: Zum Essen muss das nicht sein, und zum Fussballschauen gibt es bessere Etablissements.
Spezielles:saisonale Biere von Hofbräu, Happy Hour ab 22 Uhr: Cocktails nur 4,50 €
Publikum:Durch die Lage eher wichtigere Leute als in anderen Kneipen aus unserer Liste. Durchschittsalter 30-45.


  
   
Copyright © 2017 Haxentest.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.