zurück zur Liste

Weihenstephaner Wiesbaden

2010: Immer einen Besuch wert - mit oder ohne Haxe.



Haxengrösse:
Haxenkruste:
Haxenfett:
Haxengeschmack:
Soße:
Krautsalat:
Knödel:
Preisleistung:
Durchschnitt:
Preis:12.50 € (ganze Haxe)
Helles:3,70 € (Weihenstephaner Original Hell)
Weissbier:3,70 € (Weihenstephaner Hefeweissbier)
Beilagen:Kartoffelknödel und Krautsalat
Biohaxe:Nein
Biohaxe Bemerkung:
Besteck:extra scharfe Messer
Beschreibung:Ordentliche Haxe mit "Luft nach oben", leckere Weihenstephaner Dunkelbiersoße mit leichter Kümmelnote - kam in extra Sauciere ohne Nachfrage, zweiter Kloß wäre nett. Krautsalat in Dunkelbiersoße geht gar nicht - bitte extra servieren.


Adresse:Taunusstr. 46 - 48
65183 Wiesbaden
Telefon:0611 - 2059035
E-Mail:info@weihenstephaner-wiesbaden.de
Website:http://www.weihenstephaner-wiesbaden.de


Öffnungszeiten:Mo-Sa ab 17:00 - ca. 00:00; Sonntag Ruhetag
Größe:120 Plätze in einem großen Saal, kein Biergarten.
WC:Standard, gut geputzt
Service:Freundlich und flott
Ambiente:Historisches Ambiente, hohe Decken und Stuck - typisch Wiesbaden!
Spezielles:Bayerische Küche mit hessischen Spezialitäten
Publikum:Alles dabei - von jung bis alt.


      
   
Copyright © 2017 Haxentest.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.