zurück zur Liste

Usedomer Brauhaus

2012: Für den schönen Norden nicht schlecht, interessant mit Senf und Bratkartoffeln, die Kruste war leider alles andere als kross.



Haxengrösse:
Haxenkruste:
Haxenfett:
Haxengeschmack:
Soße:keine Wertung
Krautsalat:keine Wertung
Knödel:keine Wertung
Preisleistung:
Durchschnitt:
Preis:10.90 € Geschmorte mit Bratkartoffeln und Sauerkraut
Helles:3,90 € (Usedomer Inselbier in 3 Sorten)
Weissbier:3,90 € (Usedomer Inselbier)
Beilagen:Bratkartoffeln und Sauerkraut
Biohaxe:Nein
Biohaxe Bemerkung:
Besteck:Extra Messer
Beschreibung:Ganze Haxe. Kruste zur Hälfte lapprig, andere Hälfte punktuell knusprig. Die eine Seite der Haxe (ohne Kruste) wurde kurz in Sauce getunkt. Ansonsten keine Sauce, sondern Senf. Dazu Bratkartoffeln Sauerkraut und Krautsalat mit Bohnen Mais und Paprika. Die Beilagen nicht schlecht, an der Haxe sind Verbesserungen möglich. Vor allem die Kruste hat entäuscht.


Adresse:Platz des Friedens
17424 Seebad Heringsdorf
Telefon:038378 61420 oder 610
E-Mail:ostseeresidenz-heringsdorf@seetel.de
Website:http://www.usedomer-brauhaus.de


Öffnungszeiten:
Größe:Große Kneipe am Platz, etwas zurückgesetzt der Promenade. Riesige Theke und Braukessel. Ausserdem gibt es einen Biergarten. Erwähnenswert, dass es das Bier in 4 verschiednen Größen gibt, von 0,1 Liter bis zu einem Mass.
WC:in Ordnung
Service:sehr nett, schnell zur Stelle
Ambiente:Erlebnisgastronomie.
Spezielles:leckers Bier, Bierbowle, Elsässer Flammkuchen
Publikum:Viele Touristen, wie überall in Heringsdorf.


      
   
Copyright © 2017 Haxentest.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.